Delegationstreffen der Jungen Europäischen Volkspartei

100 Delegierte aus ganz Europa diskutieren Fragen der Nachhaltigkeit auf europäischer Ebene

Vor kurzem zog es mich als Schweizer Delegationsleiter, im Rahmen des YEPP Council of Presidents nach Wien. Dort begrüsste die Junge ÖVP rund 100 Delegierte aus ganz Europa. Die Junge Europäische Volkspartei (YEPP) stellt mit 62 Mitgliedsorganisationen die grösste politische Jugendorganisation Europas dar und zählt in Summe über eine Million Mitglieder. Unter dem Motto „Respect your Mother“ diskutierten die Delegierten drei Tage lang das Thema Nachhaltigkeit auf europäischer Ebene und sammeln Ideen für ein nachhaltiges Europa.

Gemeinsam ging es darum an Konzepten für die grossen Herausforderungen unserer Zeit zu arbeiten. Dieses Jahr wurde das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf die politische Agenda gesetzt. Als Junge CVP nehmen wir Nachhaltigkeit in allen Bereichen sehr ernst. Umso wichtiger ist es, hier gemeinsam mit der YEPP an einem Strang zu ziehen.

Im Zuge des Councils diskutiert die Junge Europäische Volkspartei unterschiedliche Resolutionen aus allen Mitgliedsstaaten rund um das Thema Nachhaltigkeit. Im Vordergrund der Diskussion steht hierbei unter anderem das Erreichen der Pariser Klimaziele, der europäische Ausstieg aus der Atomenergie sowie die längerfristige Reduzierung von Müll und die Etablierung von umweltschonenden Wertstoffkreisläufen auf europäischer Ebene. Im Zuge des Councils trafen sich die Jungpolitiker auch mit hochrangigen Vertreter aus Politik und Wirtschaft – unter anderem den Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, EPP Spitzenkandidat Manfred Weber sowie Bundesminister für Europa Gernot Blümel und Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.

Enter your keyword