Veranstaltungshinweis: Vor- und Nachteile der Direkten Demokratie

Der Wiener Bürgersalon lädt am 27. September zu einer interessanten Diskussion über Direkte Demokratie ein.

Vor- und Nachteile der Direkten Demokratie:

„Kann eine Kooperation des Bürgers mit den einflussreichen Medien gelingen?“

Bei der Frage nach den Vor- und Nachteile der Direkten Demokratie ist die Bedeutung der Medien und derer Kampagnen intensiv zu beleuchten. Können die einflussreichen Medien mit ihrer Politik Partner von uns Bürgern sein?

Christoph Kotanko, OÖ Nachrichten, diskutiert mit

Gernot Blümel, Stadtrat, ÖVP Wien
Thomas Hofstetter, Vorstand Junge CVP, Schweiz
Corinna Milborn, Infochefin PULS 4
Hannes Swoboda, langjähriger Europa-Abgeordneter, SPÖ
Andreas Unterberger, Blogger, Autor, Wien
Dienstag, 27. September 2016, 19:00
​Diplomatische Akademie Wien, Festsaal
​Favoritenstraße 15a, 1040 Wien (U1 Taubstummengasse)

Anmeldung erbeten an DI. Carl Waldstein unter: cwn.vienna@gmx.at

​www.buergersalonwien.at

Enter your keyword